LIVE-Workshop 23.-24. März 2024: Der umgekehrte Hund

NEUER TERMIN:

23. März 2024 „Mit den Hunden heulen” – vokalisierte Kommunikation verstehen

24. März 2024  Aggression und Aggressionsverhalten

Die Fortsetzung der interaktiven Workshop-Reihe mit dem weltbekannten Hunde-Verhaltensforscher Prof. Dr. Ádám Miklósi!

Prof. Dr. Ádám Miklósi ist nicht nur ein bekannter Verhaltensforscher und Leiter des Instituts für Ethologie an der Eötvös Loránd Universität in Ungarn, er ist auch Direktor des “Family Dog Project” (größte Forschungsgruppe zum Thema Hund in Europa und als eine der größten der Welt). Das Ziel dieses Projekts ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Hund besser zu verstehen und das Wohlergehen der Hunde zu verbessern. Die Forschung umfasst Themen wie soziales Verhalten, Kommunikation, Gedächtnis und Emotionen von Hunden. Innovative Methoden wie Eye-Tracking und Neuroimaging werden eingesetzt, um die Forschung voranzutreiben.

Veranstaltungsort: 

Verlagshaus von DER HUND, im Glas-FORUM 
Mandichostrasse 18, 86504 Merching 

Die beiden Tage stehen voll im Zeichen der Forschungs-Wissen-Vermittlung, basierend auf eurem zuvor gegebenen Input. Denn: Die interaktiven Workshops setzen auf eure Fragen, Anregungen und eure Videobeiträge!

Die Veranstaltung ist als Weiterbildung von den Tierärztekammern Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie dem ibh und dem BHV anerkannt (jeweils 12 Stunden).

Mitglieder im BHV nehmen vergünstigt teil. Den BHV-Rabatt erhalten sie von der Geschäftsstelle.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Mache bei Zoetis einen kostenlosen Onlinetest zur Arthrose-Erkennung bei deinem Hund!


Du hast dich bereits zum Seminar angemeldet oder hast Interesse daran?

Dann beantworte gerne im Vorfeld die Fragen unseres Fragebogens (anonym)! Die Ergebnisse werden live im Workshop im März 2024 besprochen.


Workshop-Tag 1Samstag, 23. März 2024/ 10:00-17:15 Uhr

„Mit den Hunden heulen!“ oder vokalisierte Kommunikation verstehen

Am Samstag dreht sich alles um die aktive tierische Kommunikation. Ging es im Frühjahr 23 noch um die Frage, wie unsere Hunde uns und ihre Artgenossen verstehen, widmen wir uns jetzt der aktiven Kommunikation. Du kannst also ohne Vorkenntnis aus dem vergangenen Workshop mitmachen und dabei sein.

Samstag, 23. März 2024

10 Uhr – Was wir über hündische akustische Kommunikation aus Sicht der Forschenden wissen

11:45 Uhr – Pause

12:00 Uhr – Innerartliche akustische Kommunikation bei Hunden und Wölfen

13:00 Uhr – Mittagspause

14:00 Uhr – Bellen erkennen und einschätzen, Auswertung von Fragebögen und Videos, Akustische Beeinflussung der Hunde in Training und Wettbewerb

15:15 Uhr – Pause

15:30 Uhr – Podiumsgespräch mit Nadia Winter (Hundetrainerin, Trainerausbilderin u.a. BHV, Autorin): Verständnisprobleme zwischen Hund-Hund und Hund-Mensch aus der Praxis und was die Forschung dazu sagt.

16:30 Uhr – Was wir verstehen und was nicht, Zusammenfassung und Diskussion

Anschließend Fragerunde, Ende ca. 17:15 Uhr

Workshop-Tag 2: Sonntag, 24.März 2024 / 9:30-17:00 Uhr

Aggression und Aggressionsverhalten

Am Samstag stellen wir uns der Frage, was es mit Aggression, Aggressivität und Aggressionsverhalten auf sich hat – von dem, was es eigentlich heißt und wie es sich unterscheidet bis zu den neuesten Erkenntnissen der Forschung. Was zwischen Forschen und Tierschutz möglich ist und wie wir die Resultate interpretierten können, bringt uns der Professor und Leiter des Fachbereich für Ethologie an der ELTE-Universität Budapest anschaulich näher.

Sonntag, 24.März 2024

9:30 Uhr – Was wir zu Aggression und Aggressionsverhalten bei Hunden schon wissen aus der Sicht der Forschenden

11:15 Uhr – Pause

11:30 Uhr – Aggression, Genetik und Lernen, Manipulationen und Konfliktlösungsansätze – was kann die Forschung dazu beitragen? Einleitung zu den sogenannten ‚Aggressionstesten“: Theorie und Methoden

12:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – Aggression erkennen und beeinflussen von Aggressionsauslösern/-verhalten, Video-Demonstration von Aggressionstesten

14:45 Uhr – Pause

15:00 Uhr – Podiumsgespräch mit Hana Tebelmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Mammalia AG im Institut für Zoologie und Evolutionsforschung sowie Jennifer Falke, Inhaberin einer Hundeschule, 
Jägerin und Sachverständige nach dem LHundG NRW. Thema: Nähe und Unterschiede von Hund und Wildcanide – Was wir zu Aggressivität und Aggression wissen

Hana Tebelmann forscht zur Kooperation bei Wildcaniden, u.A. bei Wölfen, Dingos, Kojoten und Füchsen. Derzeit ist sie zudem assoziierte Wissenschaftlerin in einem Forschungsprojekt zu verwilderten Haushunden, Ihr Schwerpunkt liegt derzeit bei liegt beim Verhalten der Caniden, insbesondere bei der Persönlichkeits- und Verhaltenserforschung von Wölfen, Dingos und Füchsen, sowie Mensch-Tier-Umwelt-Konflikten.

Jennifer Falke beschäftige sich seit 2008 mit der Ausbildung von Hunden und der Beratung bei Problemverhalten und schloss ein Polizeistudium mit ihrer Diplomarbeit zum thema „Bestrafung von Diensthunden in der Diensthundeausbildung“ ab.

16:30 Uhr – Was wir zur Aggression und Aggressionsverhalten gelernt haben: Zusammenfassung und Fragerunde

17:00 Uhr – Ende der Veranstaltung


Wieder wird es mit Übungen, die ihr vorher mit euren Hunden machen (und filmen) könnt, sowie Live-Demonstrationen/Video-Beispielen darum gehen, mit wissenschaftlichen Blick den Alltag neu zu sehen. Profitiere für deine Hundeschule, das Training und in der Mensch-Hund-Beziehung von Ergebnissen und Erkenntnissen aus Studien und Feldversuchen, die Ádám uns verständlich macht.

Die Veranstaltung findet im Verlagsgebäude von DER HUND statt.
Pausensnacks, Kaffee/Tee und Wasser sowie jeweils ein Mittagessen sind im Veranstaltungspreis enthalten!
Teilnahme- und Buchungsinformationen findest du nachfolgend.

Um einen ungestörten Ablauf zu gewährleisten, ist das Mitbringen von Teilnehmer-Hunden in den Veranstaltungsraum nicht möglich!

Jetzt anmelden:

Als Gast-Teilnehmer anmelden:

23. + 24. März 2024499,00 €*
23. März 2024279,00 €*
24. März 2024279,00 €*

Nur für den 23. März. „Mit den Hunden heulen!“ – vokalisierte Kommunikation” anmelden kannst du dich hier.


Nur für den 24. März. “Aggression und Aggressionsverhalten” anmelden kannst du dich hier.


*Preise inkl. 19% MwSt.

23. + 24. März 2024399,00 €*
23. März 2024220,00 €*
24. März 2024220,00 €*

Nur für den 24. März. „Mit den Hunden heulen“ – vokalisierte Kommunikation” anmelden kannst du dich hier.


Nur für den 24. März “Aggression und Aggressionsverhalten” anmelden kannst du dich hier.


** Clubmitglied oder Premium-Hundeschule-Mitglied

Hundeschulen aufgepasst:

Du hast eine Hundeschule und einen Premium-Eintrag auf hundeschulen.derhund.de? Dann kannst du sparen: Schreibe uns einfach eine E-Mail an service@hundeschulen.derhund.de und fordere deinen persönlichen Rabattcode an, mit dem du dich dann vergünstigt anmelden kannst.


DU WILLST als Hundehalter AUCH VERGÜNSTIGT TEILNEHMEN?

Dann komm in den Club und profitiere von diesem und vielen weiteren Vorteilen!

Club-Mitglied werden


Impressionen aus dem Frühjahr 2023